Abschied nach 27 Jahren Lehrerin an der Grundschule Andervenne

27 Jahre war ich an der Grundschule Andervenne als Lehrerin beschäftigt. 23 Jahre davon leitete ich die Schule. Es war eine Zeit vieler Herausforderungen, da sich viele Dinge änderten. Es war auch eine Zeit der Neugestaltung von Unterricht und Schulleben. Diese Aufgaben waren aber nur mit Unterstützung des Kollegiums und der Elternschaft zu meistern. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal bei allen, die sich in dem regen Schulleben der Grundschule Andervenne aktiv eingebracht haben, von ganzem Herzen bedanken. Es hat mir zur jeder Zeit sehr viel Freude gemacht mit den mir anvertrauten Schülerinnen und Schülern zu arbeiten, mit dem wechselnden Kollegium und den Eltern Ideen zu einem lebendigen Schulleben zu entwickeln und umzusetzen.

Der Grundschule Andervenne wünsche ich weiterhin eine gute Entwicklung und festen Bestand. 

Liebe Grüße Ihre Frau Löckner

 

https://www.freren.de/andervenne/aktuell/verabschiedung-der-schulleiterin-marita-loeckner.html

Verabschiedung von Barbara Demann, Nicole Wübbels und Lilli Engel

Dieses Schuljahr steht ganz im Zeichen der Verabschiedungen. Fast 10 Jahre hat Barbara Demann an unserer Schule als päd. Mitarbeiterin gearbeitet. Sie war von der ersten Stunde der Einführung der Verlässlichen Grundschule mit dabei. Ob Betreuungszeit, Begleitung beim Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung, die Leitung einer AG oder als Vertretungskraft bei Erkrankung einer Lehrerin -  in allen Bereichen hatte sie sich schnell eingearbeitet. Sie stand uns immer sehr verlässlich zur Seite. Dafür danken wir ihr heute ganz besonders. 

Auch die Kinder freuten sich immer, wenn sie mit Barbara Demann ihre Zeit verbringen durften. Zum Dank überreichte Frau Löckner ihr einen Engel mit den Worten: "Barbara, du warst für uns oft ein rettender Engel. Nun möge der Engel dich an unsere gute gemeinsame Zeit erinnern und dich beschützen."

Dank an Barbara   Barbara

Nach einem Jahr müssen wir uns leider auch schon wieder von Nicole Wübbels verabschieden. Sie war als Förderschullehrerin von der Paul-Moor-Schule in Freren an unserer Schule abgeordnet. Sie hatte sich sehr schnell bei uns eingelebt. Mit iihrer fröhlichen und offenen Art hatte sie auch das Vertrauen der ihr anvertrauten Schülerinnen und Schüler schnell gewinnen können. Wir danken Frau Wübbels für ihre gute Zusammenarbeit im Kollegium, mit den Schülerinnen und Schülern sowie mti den Eltern. 

Nicole und Marita 

Frau Löckner überreichte ihr ein Überraschungsei symbolisch für die vielen guten Veränderungen im neuen Schuljahr und einen Blumenstrauß.

Auch Lilli Engel verlässt unsere Schule wieder. Sie war zum zweiten Mal als pädagogische Mitarbeiterin an unsere Schule abgeordnet. Wir haben ihre kreativen Fähigkeiten schätzen gelernt, aber ganz besonders ihr musikalisches Können. Auf ganz besondere Weise gelang es ihr, Kinder für die Musik zu begeistern. Sei es beim Singen, beim Einsatz von Instrumenten oder beim Tanz. Wir wünschen ihr, dass sie ihre Talente in Zukunft weiter ganz gezielt einsetzen kann.

.Lilli Engel 2