Musical "Madagascar" auf der Freilichtbühne Meppen

das Stück wurde in diesem Jahr erstmalig ins Deutsche übersetzt. Die Freilichtbühne Meppen gehört zu den ersten Bühnen, die den computeranimierten Kultfilm "Madagascar" aufführen. 

Die Kinder verfolgten die Aufführung interessiert und sehr aufmerksam.

P1030274

Das bunte Bühnenbild und die farbenprächtigen Kostüme sowie die Abwechslung durch Musik, Gesang und Tanz lösten bei den Zuschauern Begeisterung  aus. 

P1030279     P1030280

Kinner up de Bühne 2019

-      Eine Kooperationsveranstaltung der Theatergruppe Andervenne und der Grundschule -

Erstmalig spielten die Grundschulkinder auf der mit aktueller Licht- und Tontechnik ausgestatteten Theaterbühne im Schützenhaus. Viele Gäste waren der Einladung gefolgt. Darüber freuten sich die Grundschüler ebenso wie die Mitglieder der Theatergruppe.

Auf „Fiesemanns Upkammer“ gehört es sich neben Hochdeutsch auch Platt zu sprechen. Im Rahmen der Förderung der plattdeutschen Sprache beteiligte sich die Grundschule zum wiederholten Male am plattdeutschen Lesewettbewerb. Mit den Texten „Use Unkel Herm, de kann vertellen“, gelesen von Lutz Gerdes und dem Text „De Blomenstruuß“, gelesen von Ben Roling, gelang es den beiden Vorlesern auf lustige Weise die Besucher zum Lachen zu bringen. Für ihre gekonnten Vorträge erhielten sie anschließend riesigen Applaus.

P1030398     Lutz

Im Anschluss führte die Theater-AG die 3. Fortsetzung der „Kleinen Hexe“ in Anlehnung an das Buch von Otfried Preußler auf. Zusammen mit der AG-Leiterin Silvia Windoffer waren die Kinder sich schnell einig an die Aufführung zum Schulfest 2018 anzuknüpfen. Das Stück endete mit dem Verlust der Hexenkraft. Da die „Kleine Hexe“ eine gute Hexe ist, sollte sie ihre Hexenkraft wieder bekommen. Mit lustigen Episoden nahm das Schicksal seinen Lauf. Am Ende gab es nur noch gute Hexen mit ausreichender Hexenkraft. Mallorca spielte in den Stück ebenso eine wichtige Rolle wie in Andervenne ansässige Firmen und besondere Ereignisse in unmittelbarer Umgebung. Darin lag u.a. der Reiz der Geschichte. Die Ergänzung mit aktueller Dico-Musik brachte zusätzlichen Schwung in die Unterhaltung. Die Kinder entwickelten eine interessante Fortsetzung mit beeindruckenden Pointen. Silvia Windoffer setzte diese kreativen Ideen sehr gekonnt in ein passendes Theaterstück mit viel Sprachwitz um.

P1030394    P1030434    P1030402   

Das Publikum belohnte die Schauspieler mit großem Applaus. Eine weitere Fortsetzung wird es wohl nicht geben. Aber alle freuen sich schon jetzt auf eine nächste Aufführung Ende November mit neuem Titel und anderem Inhalt.