Ehrungen in der Schülervollversammlung

In der Schülervollversammlung am 27.06.2014 wurden Ehrungen für den Einsatz beim Seilspringen, dem Erweb des Laufabzeichens und der Teilnahme an der 3. Stufe der Mathematik-Olympiade vorgenommen.

Nachdem alle Schülerinnen und Schüler das Seilspringen im Sportunterricht, in den Pausen oder Zuhause erlernt oder verbessert hatten, erhielten sie eine Urkunde. Stolz zeigen sie ihre Urkunden. Die gelbe Urkunde ist eine "Gold-Urkunde" und die blaue eine "Silber-Urkunde".

IMG 3110 Es fehlt Merlin Bölscher. Er erhielt eine blaue Urkunde.

Auch im Schwimmunterricht wurde fleißig geübt. Das silbere Schwimmabzeichen erhielten:

              IMG 3113                                                            IMG 3119

Marie Hüsken, Swantje Lambers, Nico Mönster                      Matty Berling, Ina Gerdes und Beeke Sunder

Es fehlt Merlin Bölscher. Er erhielt das silberne Schwimmabzeichen. 

Das Bronzeabzeichen erhielten:

IMG 3118 Sophia Ungrun, Lynn Afeld, Sophia Thünemann und Lara Ungrun

 

Für die Teilnahme an der 3. Stufe der Mathematik-Olympiade erhielten

Beeke Sunder, Nico Mönster, Ina Gerdes und Marie Hüsken aus Klasse 4

Urkunden Matheolympiade 14

und Sophia Thünemann sowie Lynn Afeld aus Klasse 3 Urkunden.

Gartenaktionen von März bis Juni 2014

Immer wieder bietet der Schulgarten neue Überraschungen. Eine Kindertafel macht auf Aktionen in der Betreuungszeit oder einer großen Pausen aufmerksam.

IMG 2683

Die Kinder ziehen Sonnenblumen, Ziermais und Feuerbohnen in kleinen Behältnissen auf der Fensterbank in der Schule vor. Dafür versammeln sie sich im Schulgarten, befüllen Töpfchen mit Blumenerde. Danach stecken sie die Sonnenblumenkerne, die Maiskörner und eine Feuerbohne in die Erde.

IMG 2658       IMG 2656       IMG 2665

In den folgenden Wochen wird die Entwicklung der Samen aufmerksam beobachtet. Jeden Tag werden die Töpfchen sorgfaltig mit Wasser besprengt und das Wachstum begutachtet.

Einige Wochen später steht eine neue Informationstafel im Garten. Sie informiert über das Wachstum verschiedener Pflanzen und gibt Auskunft über das Anlegen von Kompost.

IMG 2666        IMG 2669       IMG 2673                                      

Es werden dann auch gemeinsam rote, vorgekeimte Kartoffeln gepflanzt. Hier wunderte man sich schon über die außergewöhnliche Farbe der Kartoffeln. Ob sie wohl schmecken werden?

DSCI0318         IMG 2679       IMG 2681                                                                  

Nun heißt es wieder beobachten und abwarten. 

 

Inzwischen kann der Rhababer geerntet werden. Eigentlich mögen viele Kinder keinen Rhababer. Ob es Alina, Mina, Karlotta, Mira und Lena wohl schaffen den Rhababer bei Kindern beliebter zu machen?

Sie backen mit Elke Wagemester einen Rhababerkuchen.

                              DSCI0620 Rhababerkuchen           DSCI0626 Rhababerkuchen                .                                                        

Prima, es hat geklappt. Vielen Kindern hat der Kuchen  wunderbar geschmeckt. Vielleicht lag es aber auch daran, dass sie ihn im Garten serviert bekamen!

 

Die Dolden der Holunderblüten und ihr Duft verlocken zum Stehenbleiben, Anschauen und Riechen. Zur Zeit haben Holundersirup und Holunderblütengelee Hochkonjunktur. 

So kündigte sich auf der Gartentafel in der Schule eine neue Aktion im Garten an. Hier sollten Holunderblüten gepflückt werden, um daraus Sirup und Holunder-Apfelsaftgelee  zu zubereiten.

  WP 000129     WP 000131    WP 000133      WP 000140    WP 000138

Rezepte wurden vorgelesen, Zitronen geschnitten, Wasser abgemessen und Zucker hinzugefügt. Dabei schauten die "Kleinen" den "Großen" über die Schulter. Alle waren interessiert bei der Sache.

Einige Tage später traf man sich zum Verkosten wieder im Garten. Holundersirup und Holunder-Apfelgelee durften probiert werden.

   IMG 2965  IMG 2969 

        

IMG 2971      

Die frischgebackenen Holunder-Apfelsaftgeleebrote schmeckten allen ausgezeichnet. Der Holundersirup war zunächst sehr süß und wurde je nach Geschmack mit Mineralwasser verdünnt.

IMG 2961

Am Ende durfte jedes Kind ein kleine Portion Gelee mit nach Hause nehmen.