Plattdeutscher Lesewettbewerb der Klasse 3/4

Plattdeutscher Lesewettbewerb

Alle zwei Jahre veranstaltet die Sparkasse Emsland einen plattdeutschen Lesewettbewerb. Auch in diesem Jahr sind wir wieder dabei.

Am 14.03.2013 lasen alle Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Jahrgangsstufe einen plattdeutschen Lesetext vor. Die Texte wurden den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung gestellt. Es konnten aber auch eigene Texte vorgelesen werden. An den Vorbereitungen waren maßgeblich Großeltern und Eltern beteiligt, die noch plattdeutsch sprechen.

Die Jury setzte sich aus Großeltern, Schüler und Schülerinnen und den Deutschlehrerinnen der beiden Jahrgangsstufen zusammen.

Alle Vorleser trugen ihre Texte in guter plattdeutscher Sprache und mit passender Betonung vor, so dass es der Jury nicht leicht fiel, den besten Sieger zu finden.

Die Klassensieger der 3. Jahrgangsstufe sind:

1. Platz: Nico Mönster

2. Platz: Lara Ungrun

3. Platz: Beeke Sunder

 

Die Klassensieger der 4. Jahrgangsstufe sind:

1. Platz: Mirela Köllen

2. Platz: Emily Meißner

3. Platz: Anna Lambers

 

Nico Monster und Mirela Köllen werden in Freren den Wettstreit mit den Jahrgangsbesten aus den Schulen im Umkreis in der nächsten Zeit aufnehmen.

Schulsieger mit Großeltern