Am Krötenfangzaun in Settrup

Am Krötenfangzaun

Am 17.04.2013 haben die Klassen 3 und 4. den Krötenfangzaun in Settrup besucht.

IMG 0889

 

Wir haben uns über die interessanten Tiere informiert.

 

 

Herr Staroste aus Settrup erzählte uns den Unterschied zwischen Fröschen und Kröten. Kröten haben kurze Beine und können nicht so weit springen wie Frösche. Die Haut der Kröten hat eine warzige Oberfläche. Kröten sind größer als Frösche und gehen nur zum Laichen ans Wasser.

 

Die Tiere ernähren sich hauptsächlich von Insekten,

wie Mücken und Spinnen.

 

Nur zum Laichen gehen sie ins Wasser.

Sie brauchen auch dort Sauerstoff zum Überleben, deshalb müssen

trotzdem regelmäßig Luft schnappen.

IMG 0913

 

Kröten sind wechselwarme Tiere. Ihre Körpertemperatur ist von der Außentemperatur abhängig.

 

Wir durften die Kröten und Frösche an einen Teich bringen und sie dann frei lassen.

 

Es gab auch lustige Missgeschicke.

Manche Kröten sind in die Ärmel der Jacken oder Pullover gekrochen.

Dann gab es ein Gequieke.

IMG 0905

Bilder und Text von Emily Meißner Klasse 4

Das Fußballvergleichsturnier der Grundschulen

Das Fußballturnier der Grundschulen in Andervenne

Am Donnerstag, 11. April 2013 fand ab 15.00 Uhr das Fußballturnier der Grundschulen in Andervenne statt.

 

An dem Turnier haben die Grundschulen aus Freren, Thuine und Andervenne teilgenommen.

Für Andervenne haben folgende Kinder gespielt:

unsere Mannschaft

    

        Emily, Sina, Swantje und  Mirela 

    

              Bastian, Nico, Ina,

 

               Matty, Beeke, Anna                          

 

 Vor den Spielen haben sich die Spieler warm gemacht.

IMG 0807

 

Jedes Fußballspiel dauerte 30 Minuten.

Als erstes spielten

Freren gegen Thuine.

In der ersten Halbzeit führte Thuine 4:0. Freren schoß in der zweiten Halbzeit ein Tor, so dass das Spiel mit dem Endergebnis von 1:4 ausging. Thuine war der Gewinner.

 

Nach einer kleinen Pause von 10 Minuten ging es weiter mit

Andervenne gegen Thuine.

Beim Spiel Andervenne gegen Thuine regnete es. Das war auch sicherlich der Grund, weshalb die Andervenner Spieler nicht richtig ins Spiel kamen. In der Halbzeit stand es 0:7. In der zweiten Halbzeit wollten die Andervenner alles zeigen, aber leider klappte es nicht richtig und sie verloren 0:10.

Swantje   Swantje hat in diesem Spiel einen Ball auf die Nase bekommen. 

 

Weiter ging es mit Andervenne gegen Freren.

Die Fans feuerten ihre Spieler mächtig an. Der Trainer gab gute Tipps.

IMG 0851              unser Trainer            IMG 0853

Auch in diesem Spiel hatten die Andervenner kein Glück. Sie verloren das Spiel. In der ersten Halbzeit stand es schon 0:9 und endete 0:16.

 

Gewinner des Turniers war Thuine, der zweite Platz ging an Freren und der letzte Platz an Andervenne.

IMG 0872

Unsere Mannschaft hat gegen die starken Gegenmannschaften hart gekämpft.

Text und Fotos von Marie Hüsken Kl.3